Mein Kind & eine Lehre

Die Meinung und eigenen Erfahrungen der Eltern spielen eine wichtige Rolle bei der Berufswahl der Kinder. An dieser stelle möchten wir der medial oft sehr "Akademiker-lastigen" Berichterstattung entgegentreten und einige Zahlen und Fakten nennen.  

Lehrlinge sind die Spezialistinnen und Spezialisten von morgen – mit eine Top-Grundausbildung und zahlreichen Möglichkeiten einer weiteren akademischen Laufbahn. Diese Kombination macht Lehre heutzutage zu einem finanziell wie persönlich erfolgversprechenden Berufsmodell für die Kinder von heute. 

98 Prozent der Lehrlinge sehen die Lehre als empfehlenswerte Ausbildung. 92% der befragten Lehrlinge würden außerdem ihren Arbeitgeber Freunden weiterempfehlen. Das spricht eindeutig für das gute Verhältnis zwischen Lehrlingen und Lehrlingsausbildungsbetrieben. 

FREUDE an der Arbeit und am Schaffen ist laut Lehrlingsausbildnern und Führungskräften der Region die wichtigste Motivation bei der Berufswahl. 

9 von 10 Lehrlingen würden sich wieder für den gewählten Lehrberuf entscheiden. Das besagt die Studie des market-Instituts unter 1000 befragten österreichischen Lehrlingen. 

( Quelle: market Institut, veröffentlicht in Niederösterreichische Wirtschaft, Nr. 16/2016)


Viele Lehrbetriebe der Region sind Familienbetriebe. Familienbetriebe werden oft von mehreren Mitgliedern einer Familie geführt und von Generation zu Generation vererbt. Vorausgesetzt natürlich, eines der Kinder möchte den elterlichen Betrieb überhaupt übernehmen. Der Zusammenhalt des Teams ist in Familienbetrieben meist stärker ausgeprägt als in großen Konzernen – schließlich kennen sich in einem kleinen Team alle persönlich. 

95,1 % aller Lehrabsolventen, die zu einer Lehrabschlussprüfung antreten, sind letztlich erfolgreich.  Insgesamt gibt es deutlich mehr männliche Lehrlinge als weibliche, wobei prozentuell mehr Mädchen eine erfolgreiche Lehrabschlussprüfung ablegen. (Quelle: Lehrabschlussprüfungsstatistik 2015 der Wirtschaftskammer Österreich) 

Wir brauchen auch in der heutigen Zeit gut ausgebildete Lehrlinge, die ja die Fachkräfte der Zukunft sind. Und diese werden mehr denn je benötigt.

Besuche von Lehrbetrieben der Region, Messen und des karriere clubbings sind dabei fixe Bestandteile einer zielgerichteten und reflektierten Berufsvorbereitung.

Lassen Sie Ihren Kindern ihre Träume leben!


6 gute Gründe für eine Lehre

Praxis & Theorie schafft gefragte Experten am Arbeitsmarkt

3 bis 4 Jahre für vollwertige Berufsausbildung

Garantierter Arbeitsplatz statt Akademikerüberfluss

Selbstständiges Leben und Eigenverantwortung – auch im Umgang mit Geld 

„Lehre mit Matura“ hält alle Möglichkeiten offen  (und bietet Vorteile im Studium)

Eine Lehre ist oft der 1. Schritt in die Selbstständigkeit